Menü

MacBook Pro Retina


MacBook Pro Retina für höchsten Bildgenuss und Texte wie gedruckt

MacBook Pro Retina für professionelles Arbeiten auf hohem Niveau

Das MacBook Pro richtet sich in erster Linie an professionelle Anwender. Wer viel Leistung z. B. für Videoschnitt und Grafikbearbeitung benötigt, greift zu einem MacBook Pro Modell. Die erste Generation der MacBook Pro Reihe wurde von Steve Jobs auf der Macworld Expo am 10. Januar 2006 vorgestellt. Seitdem bringt Apple Jahr für Jahr Nachfolger mit immer neuen technischen Highlights und attraktiven Features auf den Markt. Mit der elften Generation machte zum ersten Mal das MacBook Pro Retina von sich reden. Das Display ist so hochauflösend, dass unser menschliches Auge keine Bildpunkte mehr unterscheiden kann. Zunächst gab es das MacBook Pro mit einem 15 Zoll Display und über 5 Millionen Pixeln, kurz darauf folgte ein 13 Zoll Modell mit über 4 Millionen Pixeln. In dieser Qualität wird das Anschauen von Bildern zum Hochgenuss. Aber auch Texte wirken so gestochen scharf, dass Webinhalte oder Dokumente fast wie gedruckt aussehen.

Die Retina-Modelle haben vermutlich das ganz große Macbook Pro 17 Zoll verdrängt. Seit Sommer 2012 ist es aus dem Programm entschwunden. Die noch immer bestehende Fangemeinde kann sich heute nur noch nach gebrauchten Geräten umsehen. Das muss aber durchaus kein Nachteil sein. Denn, wer zum Beispiel im Online-Shop von asgoodasnew einkauft, erhält generalüberholte Elektronik, die so gut wie neu ist, besser als gebraucht. Hier finden Sie natürlich auch aktuelle Notebooks wie u. a. das MacBook Pro 13 Retina in gebrauchtem Zustand oder das MacBook Pro 15 mit Retina Display. Für alle, die Qualitätsprodukte zum günstigen Preis erwerben möchten, ist asgoodasnew eine zuverlässige Adresse.

Wer ein günstiges älteres Modell erwirbt, kann mit einer SSD seinem MacBook Pro zu mehr Leistungskraft verhelfen. Der Austausch der internen Festplatte gegen eine SSD-Festplatte ist einfach und effektiv. Kurze Startzeiten für das Betriebssystem und Apps sowie das vollkommen lautlose Arbeiten werden häufig als Vorteile der SSD genannt. Sie sollten die Speichergröße allerdings nicht zu gering wählen, 120 GB oder besser noch 240 GB werden von Spezialisten empfohlen.

* Einzelheiten zu Voraussetzungen, Inhalt und Bedingungen der Garantie finden Sie hier

** Im Vergleich zu Neuware. (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers)